Unser Haus

Inmitten des herrlichen "Gottesgarten" am Obermain liegt das 380 Seelendorf Prächting. Hier befindet sich der wunderschöne und urgemütliche Landgasthof Hummel.

Der Landgasthof Hummel ist weit über die Landkreisgrenzen hinaus bekannt und ein beliebtes Ziel für Jung und Alt.

Zur Geschichte des Landgasthofes ...

Der Landgasthof Hummel blickt auf eine lange Tradition zurück.

Als Lehen des Amtes Bad Staffelstein zählte er zu den größeren Höfen in Prächting. Im dreißigjährigen Krieg wurde 1634 durch die Schweden das Anwesen komplett zerstört und höchstwahrscheinlich erst um 1700 von der Familie Seelmann wieder aufgebaut.

Im Jahre 1721 ist erstmals von einem Brauhaus als Bestandteil des Hofes die Rede, der seitdem als Schenkstatt betrieben wurde.

Die Wirtschaft gelangte 1896 in den Besitz der aus Rechenneusig im Itzgrund stammenden Familie Hummel.

Durch einen großangelegten Neubau wurde 1987/88 den Anforderungen an einen modernen Gastronomiebetrieb Rechnung getragen.

Im Jahr 2008 ist der Landgasthof Hummel in den Besitz der Gasthof Landgasthof Hummel GmbH übergegangen und wird seither unter neuer Leitung in alter Tradition weitergeführt.

Veranstaltungen im Landgasthof-Hummel

Sicherheit in unserem Hause

Auch die Sicherheit in unserem Hause ist uns wichtig, daher werden regelmässig Feuerwehrübungen durchgeführt. Nur so wissen auch die Spezialisten, wie es in unserem Hause im Ernstfall aussieht